Digitalisierung der Landwirtschaft mittels Satelliten- und Drohnendaten

Zeitpunkt:

  • ab sofort

Fragestellung/Hintergrund:

  • Auf verschiedenen Standorten mit unterschiedlichen Kulturen (Winterweizen und Wintergerste) wurden kontinuierliche Drohnenflüge mit einer multispektralen Kamera durchgeführt und durch Biomasseschnitte referenziert. Ziel der Arbeit ist es die Überlagerung von Feldgradienten bei der Ermittlung der Düngewirkung zu berücksichtigen.

Schwerpunkt:

  • Bildauswertung und Indexberechnung
  • Literaturrecherche und wissenschaftliches Arbeiten
  • statistische Auswertungen

Betreuer: